Home » Blog » Tag der Erde

Tag der Erde

Tag der Erde

Der Tag der Erde (Earth Day) wird am 22. April in 175 Ländern gefeiert und soll die Menschen dazu anregen, die Art ihres Konsumverhaltens zu überdenken.

Entstehung und Bedeutung

 

Um auf die Problematik Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen, initiierte der seinerzeit amtierende US-Senator von Wisconsin Gaylord Nelson einen nationalen Umweltaktionstag mit dem Namen „Environmental Teach-in“ oder „Earth Day“, der jährlich am 22. April stattfindet, um die Menschen zum Überdenken ihres Verbrauches anzuregen.

Erdflagge

Inoffizielle Erdflagge von John McConnell: Die Blue Marble auf blauem Grund.

 

Der Tag wird seit 1970 in den USA begangen, wo er von Anbeginn sehr beliebt war und alljährlich an tausenden von Universitäten und Colleges Veranstaltungen stattfinden. Am ersten Earth Day im Jahre 1970 beteiligten sich 20 Millionen Menschen an Aktionen.[1] Seit 1990 wird dieser weltliche Feiertag auch international begangen. Im Jahr 2009 wurde auf Vorschlag der bolivianischen Regierung der 22. April von der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum Internationalen Tag der Mutter Erdeerklärt. Als Tag der Schöpfung ist der Tag der Erde für die Evangelisch-Lutherische Kirche in Amerika auch ein kirchlicher Gedenktag.

 Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_Erde (22.4.12)

Blume

Gefunden auf der BuGa 2011 in Koblenz

 


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


4 − three =

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>